Noch mehr Pausen

Ich denke, dass ich in nächster Zeit noch weniger in den sozialen Medien und den Online-Medien lesen werde und schon gar nicht mehr kommentieren werde. Es sind ja immer wieder die selben Themen, die schon alle durch sind:

  • SBB, Swisspass, Internet im Zug, Verspätungen, Anschlussbrüche
  • Selbstfahrende Autos und Züge
  • Routerzwang
  • ÖV oder Privatverkehr
  • Vegetarier und Veganer
  • Burka- und Burkiniverbot
  • Seilbahn- und Hotelprojekte in den Alpen
  • Disnayisierung der Bergwelt
  • Schweizer Tourismus
  • Belästigung durch Feuerwerke
  • Unbewachte Schafhaltung, Herdenschutzhunde, Wolf
  • Autofahrverbot für Senioren
  • Diskussionen im reinen Links/Rechts-Schema
  • Kirchen- und Kuhglockenstreit
  • Eltern- und Politikereinmischung in die Schule
  • Wachstumsideologie versus Grenzen
  • Ungebremste Bautätigkeit Gebäude und Strassen überall
  • Kulturgüter in Gefahr
  • Fortschreitende Versiegelung der Landschaft mit Überschwemmungsgefahr
  • Wachsende Gebührenbelastung
  • Überwachung und Datensammlungen
  • Negativzinsen der Banken, Gefährdung der Altersvorsorge
  • Wirtschaft dominiert alles, auch politische Ziele
  • Privatisierung öffentlicher Bereiche (Service public)
  • Drohender Verkehrsinfarkt
  • Wertewandel und stetiger Werteverlust
  • Sprachenstreit an den Schulen
  • Überlastung der Schulpläne / Nivellierung nach unten
  • Veränderung der Sprache / immer mehr Anglizismen
  • Manipulation durch Medien und Internet
  • Konflikte Wanderer / Mountainbiker / E-Mountainbiker
  • Missbrauch von Drohnen
  • Schweizer Luftwaffe
  • scheinbar unendliche Werbebudgets
  • billige Produkte / noch mehr Abfall
  • zu intensive Landwirtschaft mit Folgen
  • Wachsender Narzissmus und Egoismus
  • 5G Netz mit mehr Strahlenbelastung
  • SwissID aufgenötigt von der Post, SBB und anderen
  • Fake News überall
  • Postfaktisches Zeitalter
  • Freigabe von Bauen ausserhalb Bauzonen (Landwirtschaft)
  • Volle Digitalisierung ÖV-Ticketsystem (mit App)
  • Plastik in Gewässern
  • Elterntaxi bei Schulen
  • Projekte durch Investoren
  • Übernahme Schweizer Betriebe durch Ausland
  • Privatisierung / Liberalisierung als Religion
  • Klimaveränderung
  • und viele weitere mehr

Irgendwann einmal ist dazu alles gesagt und alles weitere sind nur noch Wiederholungen.

Source: notiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.