Niveau sinkt weiterhin

Ein paar Schlagzeilen auf dem Onlineportal von 20Minunten jetzt heute um 14 Uhr:

  • Die grössten Sex-Skandale der britischen Royals
  • Natalie K. hat ihre Kinder erstickt
  • Rafael und Belinda ziehen sich ins Separee zurück
  • Paris‘ Brüste – ein ewiges Auf und Ab
  • Wenn die Ex plötzlich nackt im Kamin steckt
  • Das heisseste Showbiz-Paar ist …

Glauben die Macher dieses Produkt wirklich daran, dass solche Artikel wirklich gelesen werden? 20Minuten kann man ja (noch) nicht zum Boulevard zählen. Oder ist es etwa die Absicht, dem „Blick“ auf diesem „Niveau“ Konkurrenz zu machen? Ich finde es schlicht ärgerlich, dass solche völligen Oberflächlichkeiten geboten werden. Und was bitte bringen eigentlich die verpixelten Bilder von Opfern und Tätern? Verpixeln ist wichtig, aber so ist der Informationsgehalt null und das „Bild“ könnte genauso gut weggelassen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.