Tag: 10. April 2016

Gähnende Leere

Nach dem Wochenende hatte ich doch gedacht, unter dem Tag #sbbservicescout nun wirklich ein paar Dinge auf Twitter lesen zu können. Es hätte ja auch durchaus sein können, dass die Pendler sich nicht wirklich Zeit nehmen, irgend ein Feedback zu geben und darum unter der Woche nicht geschrieben wird. Aber heute Sonntag Abend – also nach dem Wochenende: Gähnende Leere.

Man könnte jetzt natürlich daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass alle mit der SBB zufrieden sind und es gar nichts zu melden gäbe. Es stimmt zwar und wird mir von Insindern ja auch bestätigt, dass es einen grossen Unterschied bei Reisenden unter den Woche oder am Wochenende git. Aber das Stillschweigen passt so irgendwie nicht – bei eine kleineren oder auch grösseren Störung, die in den Online-Medien öfters gross aufgebauscht werden, sind die Kommentarspalten jeweils sofort übervoll.

Und so kommen halt wieder die alten Bedenken, dass diese PR-Aktion nicht wirklich zielführend ist und ihre Wirkung und vor allem ihre Bekannheit vielleicht bereits verpufft ist.